DSL Anbieter Test und Vergleich

In Deutschland gibt es zahlreiche regionale und überregionale DSL-Anbieter. Die bekanntesten überregionalen DSL-Anbieter sind sicherlich Telekom, Vodafone, 1und1 und o2. Bei diesen Anbietern können Sie Ihren DSL-Anschluss unabhängig von Ihrem Wohnort bestellen, sofern DSL bei Ihnen verfügbar ist.

Es kann sich für Sie auch auszahlen, wenn Sie prüfen, ob es bei Ihnen regionale DSL-Anbieter gibt. Regionale Anbieter wie m-net, EWE oder Netcologne bieten teilweise sehr gute DSL Tarife mit schnellem Internet zu niedrigen Preisen an. Anbieter von Kabel-Internet können auch als regionale Anbieter eingestuft werden, da derzeit kein Anbieter in allen Bundesländern aktiv ist. Kabelanschlüsse von PrimaCom oder Tele Columbus sind bspw. in jeweils 6 bzw. 7 Bundesländern verfügbar, Vodafone Kabel Deutschland hingegen deckt 13 Bundesländer ab. Achten Sie zudem immer auf aktuelle DSL Angebote. Mit dem DSL Vergleich von Check24 sehen Sie, ob es auch größere Regionale Anbieter für Ihren DSL Anschluss gibt:

DSL der Telekom

Die Telekom gehört zu den größten DSL-Anbietern Deutschlands. Mit den Tarifen „MagentaZuhause“ S, M und L Flatrates für DSL und Telefonie mit Geschwindigkeiten zwischen bis zu 16 Mbit/s und 100 Mbit/s im Angebot. Auf Wunsch kann das Angebot auch mit Fernsehen verbunden werden. Zur Wahl stehen hier Fernsehen übers Internet (IPTV) oder HDTV über Satellit.

Die Telekom bietet nicht nur DSL-Tarife, sondern auch Highspeed-Internet via LTE sowie Hybrid-Anschlüsse, bei denen die Vorteile von DSL und LTE miteinander kombiniert werden. Hier finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Telekom DSL.

DSL bei Vodafone

Vodafone ist schon längst nicht mehr nur ein Mobilfunkanbieter, sondern hat sich mittlerweile als feste Größe auf dem DSL-Markt etabliert. Seit der Übernahme von Kabel Deutschland bietet Vodafone auch schnelles Internet via Kabel an. Zur Wahl stehen Tarife mit unterschiedlichen Übertragungsgeschwindigkeiten zwischen bis zu 7,2 Mbit/s und 400 Mbit/s.

Je nach genutzter Technologie stehen unterschiedliche Tarifpakete zur Verfügung. Internet und Telefon samt Flatrates bietet Vodafone via Kabel, LTE und DSL an. Bei den Kabel- und DSL-Tarifen besteht die Option, auch Fernsehen via Internet hinzuzubuchen. Hier gehts zur Artikel DSL bei Vodafone.

1und1 Internet

1und1 zählt zu den größten und bekanntesten DSL-Anbietern in Deutschland. DSL-Anschlüsse werden mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s angeboten. Eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz ist bei allen DSL-Tarifen mit dabei. Bei 1und1 können die DSL-Tarife auch ohne Vertragslaufzeit gebucht werden. In diesem Fall kann der Vertrag jederzeit mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist gekündigt werden.

Neben dem reinen DSL-Anschluss bietet 1und1 außerdem noch attraktive Zusatzangebote. So ist gegen einen geringen Aufpreis auch Fernsehempfang via IPTV möglich. Zusätzlich enthalten die 1und1 DSL-Tarife eine Handy-Flat, mit Mobilfunkgespräche ins deutsche Festnetz kostenlos sind. Als Zusatzoption ist auch eine Handy-Flat buchbar, mit der unbegrenzt und kostenlos ins 1und1-Mobilfunknetz telefoniert werden kann. Hier finden Sie weitere Infos zum Internet bei 1und1.

O2 DSL Anbote

Das DSL-Angebot von o2 ist weniger bekannt als die Mobilfunksparte. Dabei bietet o2 DSL-Tarife mit einigen Besonderheiten an. Eine davon ist, dass die Tarife nicht nur eine Internet-, sondern auch eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze enthalten (ausgenommen Tarif DSL Young).

Bei den meisten Tarifen ist das Datenvolumen allerdings begrenzt. Die volle Geschwindigkeit kann nur genutzt werden, bis das monatliche Datenvolumen (zwischen 100 GB und 300 GB) verbraucht ist. Wird das Datenvolumen mehrmals hintereinander überschritten, wird die Übertragungsrate bis zum Ende des Abrechnungsmonats auf 2 Mbit/s reduziert. Das Highspeed-Datenvolumen lässt sich jedoch optional vergrößern. Wer bereits Kunde von o2 ist, kann dank des Kombi-Vorteils pro Monat bis zu 10 Euro Grundgebühr sparen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema o2 DSL Angebote.

Tele Columbus

Tele Columbus ist ein großer Kabelanbieter und bietet in sieben Bundesländern Highspeed-Internet mit Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s an. Die Preise variieren je nach gewünschter Internetgeschwindigkeit und zusätzlichem Leistungsumfang. Kombiniert werden kann der Internetanschluss mit Kabelfernsehen und Telefonie.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern stellt Tele Columbus die benötigte Hardware kostenfrei zur Verfügung, so dass sie nicht zusätzlich gekauft oder kostenpflichtig gemietet werden muss. Hier gehts zum den Angeboten mit Tele Columbus DSL.

PrimaCom

Der Kabelanbieter Primacom mit Sitz in Berlin ist seit 2015 im Besitz von Tele Columbus. Dementsprechend ähnlich ist PrimaComs Tarifangebot. Auch PrimaCom bietet Internet-Flatrates mit Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s und erlaubt die Kombination mit Telefonie-Flatrates und dem Empfang von digitalem Kabelfernsehen.

Die Hardware wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und Neukunden erwarten häufig besonders gute Konditionen. Weitere Informationen zum Thema DSL bei PrimaCom