Welche DSL Geschwindigkeit ist ausreichend?

Welche DSL Geschwindigkeit ist ausreichend?
Bild: © Teteline – fotolia.com

Highspeed Internet via DSL wird mit verschiedenen Übertragungsraten angeboten, wobei DSL Tarife mit schnellerem DSL üblicherweise teurer sind als welche, die eine geringere Bandbreite bieten. Da sich die DSL Geschwindigkeit also direkt auf den Preis auswirkt, sollten Sie vor einem DSL-Tarifwechsel prüfen, welche Übertragungsrate Sie tatsächlich benötigen.

Ein DSL Tarif mit einer Downloadrate von bis zu 100 Mbit/s ist zwar schön zu haben, doch wenn Sie Ihren Internetzugang hauptsächlich zum normalen Surfen, Online-Shopping oder Email-Verkehr nutzen, benötigen Sie eine so hohe Geschwindigkeit nicht und können mit einem langsameren DSL Tarif jeden Monat bares Geld sparen.

DSL Geschwindigkeiten einfach erklärt

Derzeit werden DSL Tarife am häufigsten mit Geschwindigkeiten von 6, 16, 25, 50 oder 100 Mbit/s. Viele Menschen finden diese Angaben etwas verwirrend, da sie Megabit (Mb bzw. Mbit) mit MegaByte (MB) gleichsetzen. Daher gibt es häufig Missverständnisse und die Kunden rufen verärgert ihren Provider an, weil sie mit DSL 6.000 (6 Mbit/s) keine Dateien mit 6 MB pro Sekunde herunterladen können, sondern höchstens mit 0,75 MB pro Sekunde.

DSL-Geschwindigkeiten werden stets in Kilobit bzw. Megabit pro Sekunde angegeben. Im Klartext bedeutet das, dass die Downloadrate bei einem „DSL 6.000 Tarif“ maximal 6.000 Kilobit pro Sekunde betragen kann.

Die reale Geschwindigkeit lässt sich anhand folgender Umrechnungsfaktoren bestimmen: 

  • 1 Megabit (Mb) = 1024 Kilobit (Kb)
  • 1 Megabyte (MB) = 1024 KiloByte (KB)
  • 8 Bit = 1 Byte

Wenn wir bei dem Beispiel mit DSL 6.000 bleiben, erhalten wir beim Umrechnen folgende Werte:

DSL 6.000 = DSL 6 Megabit pro Sekunde

  • 6 Megabit = 6.144 Kilobit (6 * 1.024)
  • 6.144 Kilobit = 768 KiloByte ( 6.144 / 8)
  • 769 KiloByte = 0,75 MegaByte (769 / 1.024)

Die reale Geschwindigkeit, mit der Sie Daten aus dem Internet herunterladen können, beträgt bei einem solchen Anschluss folglich maximal 0,75 MegaByte (MB) pro Sekunde. Sie können Sich die Umrechnung auch etwas leichter machen, indem Sie die angegebenen Megabit pro Sekunde durch 8 teilen: 6 Mbit/s / 8 = 0,75 MB/s.

Technisch bedingt unterscheiden sich die Übertragungsraten von Upload und Download.

Anders als beim Download lässt sich die Upload-Geschwindigkeit nicht so einfach berechnen. Im Durchschnitt ist die Downloadrate aber meist etwa 5-mal höher als die Uploadrate.
Je nach Anbieter, Tageszeit und Netzauslastung kann sie aber auch höher oder niedriger sein. Nachfolgend haben wir für Sie die Übertragungsraten der gängigsten DSL-Tarife in einer Übersicht aufgelistet.

DSL Geschwindigkeitstabelle:

Download Upload
Tarifart Mbit/s Kbit/s MB/s Mbit/s Kbit/s MB/s
DSL 6.000 6 6.144 0,75 0,563 576,512 0,07
DSL 16.000 16 16.384 2 1 1.024 0,125
DSL 25.000 25 25.600 3,125 5 5.120 0,625
DSL 50.000 50 51.200 6,25 10 10.240 1,25
DSL 100.000 100 102.400 12,5 20 20.480 2,5

Doch was bedeuten diese Werte in der Praxis? Für wen eignet sich welche DSL-Geschwindigkeit? Nachfolgend möchten wir Ihnen erklären, für welche Anwendungszwecke welcher DSL Tarif ideal geeignet ist.

Bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung, dass Sie sich in der Regel für mindestens 24 Monate an einen Anbieter binden. Während es in den meisten Fällen möglich ist, innerhalb der Mindestvertragslaufzeit in einen schnelleren und daher teureren DSL-Tarif zu wechseln, ist der Wechsel in einen langsameren und günstigeren Tarif meist erst nach Ablauf der 2 Jahre möglich.

DSL 6.000 / 6 Mbit – ausreichend für Normalsurfer

Ein 6.000 er DSL-Anschluss eignet sich vor allem für den Normalsurfer, der im Internet surft, Onlineshopping oder –banking betreibt und seinen Email-Verkehr abwickelt. Auch multimediale Inhalte wie beispielsweise YouTube-Videos lassen sich mit DSL 6.000 problemlos ansehen. Allerdings kann es mit der Geschwindigkeit schon eng werden, wenn zum Beispiel zwei Computer gleichzeitig Videos aus dem Netz streamen oder die Videos ins sehr hoher Auflösung angeschaut werden.

Auch für Online-Spiele, die eine ständige Internetverbindung voraussetzen, kann DSL mit 6 Mbit/s zu langsam sein. Wenn die Leitung nicht alleine und ausschließlich für das Spielen genutzt wird, kann es durchaus zu störenden Verzögerungen im Spielfluss kommen. Filme in HD streamen oder Fernsehen über IPTV gehören ebenfalls zu den Dingen, die mit DSL 6.000 nicht besonders viel Spaß machen.

Damit Sie die zu erwartende Geschwindigkeit besser einschätzen können, haben wir anhand von ein paar Beispielen ausgerechnet, wie lange die Dateiübertragung bei maximaler Geschwindigkeit sowohl im Upload als auch im Download dauert und wie viele Aktionen Sie innerhalb einer Stunde durchführen können.

Beispiele für 6000er DSL

Dateigröße Download Upload Download / Stunde Upload / Stunde
Digitales Foto 3 MB 3s 41s 1.200 88
MP3-Datei 5 MB 6s 1m 9s 600 52
Software 80 MB 1m 46s 18m 31s 34 3
PC-Spiel 5 GB 1h 50m 19h 17m 0,5 0,05
Film in Full-HD 8 GB 2h 57m 1d 6h 0,3 0,03

 

Die 3 günstigsten DSL 6.000 Tarife

Bei der Berechnung der günstigsten DSL 6.000 Tarife haben wir die jeweils günstigsten überregionalen Anbieter berücksichtigt. Gegebenenfalls gibt es in Ihrer Region einen lokalen Anbieter, der Sie mit einem noch besseren Angebot überzeugen kann. Um dies herauszufinden, dürfen Sie gerne unseren DSL-Vergleichsrechner benutzen. Das sind die drei besten Tarife:

Anbieter Tarif Download Upload Kosten pro Monat Effektivkosten pro Monat Drosselung / IPTV
1&1 DSL Basic 16 Mbit/s 1 Mbit/s Monate 1 – 12: 9,99 Euro

Danach 24,99 Euro

20,48 Euro Ab 100 GB/Mon. / –
Vodafone Internet & Phone DSL 16 16 Mbit/s 1 Mbit/s 19,99 Euro 21,66 Euro – / –
o2 DSL All-in S 8 Mbit/s 2,4 Mbit Monat 1 – 6: 14,99 Euro

Danach 24,99 Euro

22,91 Euro Ab 100GB/Mon. / –

(Stand 16. August 2016)

Bei den Tarifen handelt es sich um Tarife für Neukunden mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Der Effektivpreis bezeichnet den Durchschnittspreis während der ersten 24 Monate inklusive Einmalkosten etc. Alle Tarife inklusive Festnetz-Telefonie-Flatrate. Nur ein Tarif pro Anbieter.

DSL 16.000 / 16 Mbit – Für Multimedia und Spiele

Ein 16.000 er DSL-Anschluss ist für die meisten Internetnutzer ideal geeignet. DSL 16 Mbit-Tarife sind günstig zu haben und die Geschwindigkeit reicht im Normalfall vollkommen aus. Mit einem solchen Anschluss können mehrere Personen gleichzeitig im Internet Surfen ohne, dass die Internetgeschwindigkeit spürbar einbricht.

Online-Gamer sollten, sofern möglich, mindestens DSL 16.000 nutzen. Die Übertragungsraten sind auch im Upload ausreichend hoch, um schnelle Reaktionszeiten zu erzielen, selbst wenn die Leitung parallel von weiteren Personen genutzt wird. Fernsehstreams (Web-TV) über das Internet anzusehen ist mit einer solchen Leitung ohne weiteres möglich. Es kann nur zu Schwierigkeiten kommen, sollten mehrere Personen gleichzeitig Videostreams abrufen. Ein großer Download kann ebenso dafür sorgen, dass Videostreams ins Stocken geraten.

Echtes IPTV ist mit 16.000 er DSL ebenfalls möglich. Allerdings gilt das nur für normale SD-Qualität. HDTV via Internet kann nur unter Idealbedingungen flüssig widergegeben werden. Auch wenn zwei oder mehr Fernsehgeräte IPTV in SD-Qualität empfangen leidet die Qualität, da die Bandbreite von 16 Mbit/s hierfür zu gering ist.

Dateigröße Download Upload Download / Stunde Upload / Stunde
Digitales Foto 3 MB 1s 23s 3.600 157
MP3-Datei 5 MB 2s 39s 1.800 92
Software 80 MB 40s 10m 25s 90 5,8
PC-Spiel 5 GB 41m 40s 10h 51m 1,4 0,1
Film in Full-HD 8 GB 1h 6m 17h 21m 0,9 0,06

 

Die 3 günstigsten DSL 16.000 Tarife

Bei der Berechnung der günstigsten DSL 16.000 Tarife haben wir die jeweils günstigsten überregionalen Anbieter berücksichtigt. Gegebenenfalls gibt es in Ihrer Region einen lokalen Anbieter, der Sie mit einem noch besseren Angebot überzeugen kann. Um dies herauszufinden, dürfen Sie gerne unseren DSL-Vergleichsrechner benutzen. Das sind die drei besten Tarife:

Anbieter Tarif Download Upload Kosten pro Monat Effektivkosten pro Monat Drosselung / IPTV
1&1 DSL Basic 16 Mbit/s 1 Mbit/s Monate 1 – 12: 9,99 Euro

Danach 24,99 Euro

20,48 Euro Ab 100 GB/Mon. / –
Vodafone Internet & Phone DSL 16 16 Mbit/s 1 Mbit/s 19,99 Euro 21,66 Euro – / –
o2 DSL All-in M 16 Mbit/s 2,4 Mbit Monat 1 – 6: 14,99 Euro

Danach 29,99 Euro

22,91 Euro Faire Volumenregelung / –

(Stand 16. August 2016)

Bei den Tarifen handelt es sich um Tarife für Neukunden mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Der Effektivpreis bezeichnet den Durchschnittspreis während der ersten 24 Monate inklusive Einmalkosten etc. Alle Tarife inklusive Festnetz-Telefonie-Flatrate. Nur ein Tarif pro Anbieter.

DSL 25.000 / 25 Mbit ausreichend für Multimedia, Spiele und IPTV

Ein 25.000 er DSL Anschluss eignet sich für den Empfang von IPTV in HD-Qualität. Das Fernsehbild kann flüssig und hochauflösend widergegeben werden, auch wenn das Internet parallel noch zu anderen Zwecken genutzt wird. IPTV-Streams in SD-Qualität laufen natürlich auch ruckelfrei und es ist möglich, das Fernsehprogramm auf mehreren Fernsehern über das Internet zu empfangen ohne mit größeren Qualitätseinbußen rechnen zu müssen.

IPTV in HD-Qualität hingegen ist höchstens auf einem einzigen Fernseher möglich. Die Übertragungsrate von 25 Mbit reicht nur für einen IPTV-Stream. Digitales HDTV auf zwei Geräten gleichzeitig zu empfangen, ist mit DSL 25.000 kaum möglich. Selbst die normale Internetnutzung kann durch den Empfang eines HDTV-Streams ausgebremst werden.

Ansonsten eignet sich das 25.000 er DSL sehr gut für Online-Gamer und Personen, die gerne Multimedia-Inhalte konsumieren und untereinander austauschen. So dauert der Versand eines digitalen Fotos mit einer Dateigröße von 3 MegaByte lediglich 4 Sekunden, der Download dauert weniger als eine Sekunde. DSL 25.000 ist ebenso für jeden eine gute Wahl, der gerne Cloud-Dienste nutzt oder häufig große Dateien herunterlädt, wie die Installationsdateien digital erworbener PC-Spiele.

Dateigröße Download Upload Download / Stunde Upload / Stunde
Digitales Foto 3 MB 0,9s 4s 4.000 900
MP3-Datei 5 MB 1s 8s 3.600 450
Software 80 MB 25s 2m 8s 144 28
PC-Spiel 5 GB 26m 40s 2h 33m 2,25 0,4
Film in Full-HD 8 GB 42m 40s 3h 33m 1,4 0,3

 

Die 3 günstigsten DSL 25.000 Tarife

Bei der Berechnung der günstigsten DSL 25.000 Tarife haben wir die jeweils günstigsten überregionalen Anbieter berücksichtigt. Gegebenenfalls gibt es in Ihrer Region einen lokalen Anbieter, der Sie mit einem noch besseren Angebot überzeugen kann. Um dies herauszufinden, dürfen Sie gerne unseren DSL-Vergleichsrechner benutzen. Das sind die drei besten Tarife:

Anbieter Tarif Download Upload Kosten pro Monat Effektivkosten pro Monat Drosselung / IPTV
1&1 DSL 50 50 Mbit/s 10 Mbit/s Monat 1 – 12: 16,99 Euro

Danach 29,99 Euro

26,89 Euro – / –
Vodafone Internet & Phone DSL 25 25 Mbit/s 2 Mbit/s Monat 1 – 12: 19,99 Euro

Danach 34,99 Euro

27,07 Euro – / –
o2 DSL All-in L 50 Mbit/s 10 Mbit/s Monat 1 – 6: 14,99 Euro

Danach 34,99 Euro

30,41 Euro Faire Volumenregelung / –

(Stand 16. August 2016)

Bei den Tarifen handelt es sich um Tarife für Neukunden mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Der Effektivpreis bezeichnet den Durchschnittspreis während der ersten 24 Monate inklusive Einmalkosten etc. Alle Tarife inklusive Festnetz-Telefonie-Flatrate. Nur ein Tarif pro Anbieter.

DSL 50.000 / 50 Mbit – Für Vielsurfer und HD-TV via IPTV

Ein 50.000 er DSL-Anschluss eignet sich ideal für Vielsurfer und Personen, die hochauflösendes IPTV auf zwei Fernsehern gleichzeitig empfangen möchten. Die Bandbreite reicht für zwei parallele HDTV-Streams aus und ermöglicht nebenbei auch noch eine normale Internetnutzung ohne größere Geschwindigkeitseinbußen. Wenn drei Fernseher gleichzeitig IPTV in HD-Qualität widergeben sollen, kann dies jedoch zu spürbaren Geschwindigkeitseinbußen führen. Schließlich stößt auch die Bandbreite von DSL 50.000 irgendwann an ihre Grenzen.

Ansonsten ist DSL mit 50 Mbit/s auch sehr gut für Haushalte geeignet, in denen regelmäßig mehrere Personen gleichzeitig das Internet nutzen, wie z.B. Wohngemeinschaften. Normale Videostreams, Online-Gaming und parallele Downloads beeinflussen sich gegenseitig nicht negativ. Gerade im Bereich der Downloads profitieren Nutzer von DSL 50.000 von der hohen Bandbreite. Ein digitaler Film in Full-HD hat im Schnitt eine Dateigröße von 8 GigaByte. Wenn man den Download gestartet hat, liegt der Film in nur etwas über 21 Minuten vollständig auf der Festplatte.

Dateigröße Download Upload Download / Stunde Upload / Stunde
Digitales Foto 3 MB 0,5s 2s 7.200 1.800
MP3-Datei 5 MB 0,8s 4s 4.500 900
Software 80 MB 12s 1m 4s 300 56
PC-Spiel 5 GB 13m 20s 1h 6m 4,5 0,9
Film in Full-HD 8 GB 21m 20s 1h 46s 2,8 0,9

Die 3 günstigsten DSL 50.000 Tarife

Bei der Berechnung der günstigsten DSL 50.000 Tarife haben wir die jeweils günstigsten überregionalen Anbieter berücksichtigt. Gegebenenfalls gibt es in Ihrer Region einen lokalen Anbieter, der Sie mit einem noch besseren Angebot überzeugen kann. Um dies herauszufinden, dürfen Sie gerne unseren DSL-Vergleichsrechner benutzen. Das sind die drei besten Tarife:

Anbieter Tarif Download Upload Kosten pro Monat Effektivkosten pro Monat Drosselung / IPTV
1&1 DSL 50 50 Mbit/s 10 Mbit/s Monat 1 – 12: 16,99 Euro

Danach 29,99 Euro

26,89 Euro – / –
Vodafone Internet & Phone DSL 50 50 Mbit/s 10 Mbit/s Monat 1 – 12: 19,99 Euro

Danach 34,99 Euro

27,07 Euro – / –
o2 DSL All-in L 50 Mbit/s 10 Mbit/s Monat 1 – 6: 14,99 Euro

Danach 34,99 Euro

30,41 Euro Faire Volumenregelung / –

(Stand 16. August 2016)

Bei den Tarifen handelt es sich um Tarife für Neukunden mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Der Effektivpreis bezeichnet den Durchschnittspreis während der ersten 24 Monate inklusive Einmalkosten etc. Alle Tarife inklusive Festnetz-Telefonie-Flatrate. Nur ein Tarif pro Anbieter.

DSL 100.000 / 100 Mbit – Für Online-Gamer, HD-TV und mehrere Nutzer

Ein 100.000 er DSL Anschluss ist die Rundumlösung für Familien, die häufig das Internet nutzen und IPTV in HD-Qualität auf mehreren Fernsehern gleichzeitig empfangen möchten. Der Empfang ist auf mindestens drei Fernsehern gleichzeitig möglich und es bleibt genügend Bandbreite übrig, dass nebenbei mit sehr hoher Geschwindigkeit im Internet gesurft werden kann. Auch Online-Spiele werden von den HDTV-Streams nicht ausgebremst.

Ansonsten gilt für DSL 100.000 das, was auch für Tarife mit 50 Mbit/s gilt. DSL mit 100 Mbit ist ideal für Personen geeignet, die ihre Daten in der Cloud speichern. Wer zum Beispiel gerne digitale Urlaubsfotos austauscht, kann bei einer durchschnittlichen Dateigröße von 3 MB pro Stunde bis zu 3.600 Bilder hoch- und bis zu 18.000 Bilder herunterladen.

Auch der Download von digital erworbenen Full-HD-Filmen ist mit 100 Mbit DSL eine wahre Freude. Bei einer Dateigröße von rund 8 GB kann man den Download starten und schonmal Snacks und kalte Getränke für den Filmabend bereitstellen. Warm werden die Getränke während der knapp 10 ½ Minuten, die der Download dauert, sicher nicht.

Dateigröße Download Upload Download / Stunde Upload / Stunde
Digitales Foto 3 MB 0,2s 1s 18.000 3.600
MP3-Datei 5 MB 0,4s 1s 9.000 3.600
Software 80 MB 6s 31s 600 116
PC-Spiel 5 GB 6m 30s 32m 33s 9,2 1,8
Film in Full-HD 8 GB 10m 25s 52m 5s 5,8 1,15

Die 3 günstigsten DSL 100.000 Tarife

Bei der Berechnung der günstigsten DSL 100.000 Tarife haben wir die jeweils günstigsten überregionalen Anbieter berücksichtigt. Gegebenenfalls gibt es in Ihrer Region einen lokalen Anbieter, der Sie mit einem noch besseren Angebot überzeugen kann. Um dies herauszufinden, dürfen Sie gerne unseren DSL-Vergleichsrechner benutzen. Das sind die drei besten Tarife:

Anbieter Tarif Download Upload Kosten pro Monat Effektivkosten pro Monat Drosselung / IPTV
Vodafone Internet & Phone Kabel 100 100 Mbit/s 6 Mbit/s Monat 1 – 12: 19,99 Euro

Danach 34,99 Euro

27,07 Euro – / –
1&1 DSL 100 Sofort-Start 100 Mbit/s 20 Mbit/s Monat 1 – 12: 19,99 Euro

Danach 34,99 Euro

32,89 Euro – / –
o2 DSL All-in XL 100 Mbit/s 40 Mbit/s Monat 1 – 6: 14,99 Euro

Danach 39,99 Euro

30,41 Euro Faire Volumenregelung / –

(Stand 16. August 2016)

Bei den Tarifen handelt es sich um Tarife für Neukunden mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Der Effektivpreis bezeichnet den Durchschnittspreis während der ersten 24 Monate inklusive Einmalkosten etc. Alle Tarife inklusive Festnetz-Telefonie-Flatrate. Nur ein Tarif pro Anbieter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...